Allgemein / Ausflugstipps / Freizeit / Ihre Stadt / Ruhrgebiet

Wohin am Wochenende?

Es lockt so viel. Hier unser kleiner Ausblick:

4.6.2016

Voll die Ruhr in Mülheim an der Ruhr mit Quietsche-Entenrennen, Flohmarkt, Bands und vielen Mitmachaktionen

4.6.2016 Naturgut Ophoven in Leverkusen: Große Guinea Sondergala zu Gunsten des Landes in Westafrika

5.6.2016 

RuhrtalBahn – Dampfzugfahrten

Am kommenden ersten Sonntag im Juni ist der Dampfzug der RuhrtalBahn wieder im Ruhrtal unterwegs. Der Schienenbus der RuhrtalBahn fährt auf der Linie Teckel zwischen Herdecke und Ennepetal.

Der Dampfzug mit der „preußischen P 8“ von 1918 an der Spitze und den Wagen aus den 1950 und 1960er Jahren fährt dann wie gewohnt zwischen Hagen Hbf und dem Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. Die Abfahrtszeiten ab Eisenbahnmuseum: 8:15, 12:50 und 16:50 Uhr, ab Hagen Hbf. beginnen die Fahrten um 10:22, 14:47 und 18:47 Uhr.
Weiterhin fahren bis zu 3 Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos mit. Fahrkarten gibt es beim Schaffner.

Fahrradsommer der Industriekultur lädt zum Familienfest an der Jahrhunderthalle Bochum

Auf die Räder, fertig los! Der Regionalverband Ruhr (RVR) und die Bochumer Veranstaltungs-GmbH (BoVG) läuten die Freiluft-Saison ein und laden zum Fahrradsommer der Industriekultur an der Jahrhunderthalle Bochum ein. Bereits zum zehnten Mal dreht sich beim Familienfest am 5. Juni alles um die Zweiräder. Der große Fahrradmarkt bietet alles, was das Radler-Herz begehrt: moderne und traditionelle Bike-Modelle, Zubehör, professionelle Ausrüstung, aber auch Angebote wie Fahrradreisen und Tagestouren. Ergänzt wird das Fest durch ober- und unterirdische Führungen rund um die Jahrhunderthalle, Live-Musik, ein Kinderprogramm, moderierte Talks, Fahrrad-Parcours und Workshops. Besonderer Höhepunkt an der Jahrhunderthalle ist eine Sonderschau des RuhrtalRadwegs. Der feiert in diesem Jahr nämlich sein zehnjähriges Jubiläum. Der Eintritt zum Fahrradsommer der Industriekultur ist frei.

Essen: Zeche Zollverein

Zu einer “Safari” auf dem Welterbe Zollverein in Essen lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) am Sonntag, 5. Juni, 11 Uhr, ein. Bei dem zweistündigen Rundgang auf der Route Industrienatur können die Teilnehmer Tiere “in freier Wildbahn” beobachten und eventuell fotografieren. Treffpunkt ist am Fuße der Rolltreppe zum Besucherzentrum, Gelsenkirchener Straße 181, Essen. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro.

Da sollte doch was dabei sein für Euch Familien.

LG Euer Rainer

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>