Allgemein / Freizeit / Spiele-Welt

Träxx

Träxx: schnell, spannend und einfach zu spielen

(Fürth-Dambach) Einfache Spielregeln, schneller Spielaufbau, kurze Spieldauer: Träxx, das neue Spiel vom Nürnberger-Spielkarten-Verlag (NSV) verspricht kurzweiligen Spielspaß für Spielfreudige ab acht Jahren. Für den Sieg bedarf es einer cleveren Streckenführung, eines wachen Auges auf die Wege der Mitspieler und das Quäntchen Glück.

NSV TräxxTräxx

Der Weg ist das Ziel – und der beste führt zum Sieg. Das neue Spiel Träxx aus dem Verlag des Bestsellers Qwixx enthält alles, was ein spannendes und kurzweiliges Spiel ausmacht: gleichzeitiges Agieren, taktische Überlegungen, Spannung sowie Interaktion. Das Spiel macht aber auch alleine viel Spaß. In der kompakten Verpackung sind vier laminierte Spielertableaus, 15 Karten, vier Stifte und eine Spielanleitung enthalten.

Der Spielablauf ist schnell erklärt: Zu Beginn erhält jeder Spieler ein laminiertes Spielertableau mit Farb- und Zahlenfeldern sowie einen Stift. In der Mitte der Spieler werden die 15 Karten platziert, auf denen entweder vier oder fünf Farbfelder abgebildet sind. Der Reihe nach deckt jeder Spieler eine Karte auf. Alle Spieler sind in das Spielgeschehen eingebunden – somit entstehen keine Wartephasen. Nun haben alle Spieler gleichzeitig die Möglichkeit, aus den abgebildeten Farbfeldern ihre Strecke auf dem Spielertableau zu verlängern. Die Strecke kann immer nur an einem Ende erweitert werden.

Der Weg: Das Spielfeld ist mit farbigen Sechsecken wabenförmig angeordnet. Im Spielverlauf baut jeder Spieler auf seinem Spielertableau seine Strecke an. Die durchgehende Linie sollte möglichst viele Zahlenfelder auf dem Spielertableau beinhalten. Denn für die gibt es die begehrten Pluspunkte, insbesondere dann, wenn ein Zahlenfeld vor den Mitspielern erreicht wird. Doch aufgepasst: Für jedes nicht erreichte Feld gibt es am Ende einen Minuspunkt.

Das Ziel: Das Spiel endet, wenn alle 15 Karten aufgedeckt und ausgeführt wurden oder keine Spielzüge mehr möglich sind. Der Spieler, der zum Schluss die meisten Punkte auf seiner Wertetafel notiert hat, gewinnt.

Träxx, von Steffen Benndorf (Erfolgsautor von Qwixx) und Reinhard Staupe: ein bis vier Spieler, ab acht Jahren, etwa 15 Minuten Spieldauer, Preisempfehlung 15,95 Euro

Tags: ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>