Allgemein / CD Neuvorstellung / Freizeit / Neue CDs und DVDs / Schulkind / Startseite

EDEL:KIDS präsentiert Sherazade

Sherazade

heißt die sagenumwobene Schönheit aus dem fernen Orient, die in den Geschichten aus 1001 Nacht nicht mehr wegzudenken ist.

Seit Dezember 2017 im TV und nun auch auf DVD mit den ersten 4 Folgen der 26 Episoden erschienen, gibt sich EDEL:KIDS nun mit der Veröffentlichung der Hörspiel CD die Ehre.

2 Folgen auf der rund 60 Minütigen Hörspielfassung ziehen Jung und Alt in den Bann, weiß unser Chefredakteur Rüdiger Bendel, der die gerade erschienene CD testete:

Die tapfere Sherazade will ihrem Freund Karim, der durch einen magischen Trunk in ein blaues Ungeheuer verwandelt wurde, helfen, seinen rechtmäßigen Platz als Sultan der Goldenen Stadt einzunehmen. Leichter gesagt als getan, denn die Neider lauern überall. Zum Glück bekommt das Gespann immer wieder Hilfe von Gestalten aus den Märchen aus 1001 Nacht, wie etwa Aladin oder Ali Baba und seinen vierzig Räubern.

“Palast in Aufruhr” und “Der geheimnisvolle Doktor” heissen die ersten beiden Episoden. Als großer Fan lauschte sherazade2ich als Kind der Stimme meines Vaters, der mir allabendlich die feinen Geschichten vorlas, jeden Abend eine kleine. Unvergessliche Zeiten.

Im Vergleich dazu sind die modernen Interpretationen auf der CD schon gewöhnungsbedürftig, nichts destotrotz  aber allemal ihr Geld wert. Denn einfühlsam, lehrreich und abenteuerlich wissen alle Episoden zu überzeugen.

Mein Fazit: Eine gute Investition, wer sich diese Reihe gönnt.

Sherazade – Folge 1: Palast in Aufruhr –

Das Original-Hörspiel zur TV-Serie

  • Audio CD (seit 2. März 2018)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Edel:Kids (Edel)
  • ASIN: B076FNB8CF

UVP: 6,99

im gut sortierten Fachhandel erhältlich und auch als Download bei amazon für 4,61 € z.B.

Tags: , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>