Allgemein / Bewegungsförderung / Buch Neuvorstellung / Bücher / Entwicklung 3-6J / Erziehung / Freizeit / Gesundheit / Kindergarten / Kindergeburtstage / Kultur & Co / Musik und Tanz / Startseite

Eddi Eichhorn aus dem Carlsen Verlag

Eddi Eichhorn und das unglaubliche Geburtstagsdings

ist von Franziska Biermann und Nils Kacirek und besteht als Liederbuch aus einem Buch inkl. CD.

Eine Rezension von Andrea Rotgänger Andrea Rotgaenger

Liebe Eltern, es gibt sie: Kinderlieder, die Kindern, aber auch den mithörenden Erwachsenen Spaß machen – weil sie originell und anders sind oder erfrischend neu interpretiert werden.


In „Eddi Eichhorn und das unglaubliche Geburtstagsdings“ von Franziska Biermann und Nils Kacirek werden bekannte und neue Geburtstagslieder in eine aufregende Geschichte mit lustigen Illustrationen eingebunden. Ein herrlich turbulentes Bilderbuch ab 4 Jahren mit Liedtexten, Noten, CD und 8 tollen Geburtstagssongs, die gute Alternativen für das ewig gespielte „Happy Birthday“ sind. Eddi Eichhorn Cover

Zum Inhalt

Der Musikreporter Eddi Eichhorn und seine Freunde sitzen beim Frühstück, als ein fremder Gast krachend und quietschend über die Wiese schlurft: es ist das Geburtstagsdings, ein lustiger Kasten voller Instrumente. Das Geburtstagsdings kann eigentlich nur Happy Birthday spielen, lernt aber von den Freunden schnell viele andere Lieder, die man zum Geburtstag spielen und singen kann.

Die vorherigen Liederbücher von der Autorin und Illustratorin Franziska Biermann und dem Musiker und Komponisten Nils Kacirek (u.a. „Schön ist die Welt“) sind Bilderbuchbesteller, die bei Eltern, Kindern und der Presse auf begeistertes Echo stoßen.

 Fakten:

D: 15,99 €
A: 16,50 €
Größe 27,90 x 25,20 cm
Seiten 56
Alter ab 4 Jahren
ISBN 978-3-551-51897-2

 

 

Tags: , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>