Allgemein / Ernährung / Gesundheit / Startseite

Dinkelgrießbrei mit Nektarine

Dinkelgrießbrei mit Nektarine

50 g               Dinkelvollkorngrieß
150 g             Kuhmilch-Joghurt (vegan = Sojajoghurt)
1 TL               Zitronensaft bzw. 2 Prisen Vanille bei Sojajoghurt
1                     Nektarine
Süße              Agavensirup oder Kokosblütenzucker
150 ml          Wasser aufkochen, den Grieß vorsichtig einrühren und 1-2 Minuten quellen lassen.
Joghurt, Zitronensaft oder Vanille und Agavensirup untermischen.
½ Nektarine würfen und untermischen, zweite Hälfte in Spalten schneiden, Porridge in ein Schälchen füllen und damit garnieren.
 
Dieser Dinkelgrießbrei schmeckt ebenso lecker mit frischen Heidelbeeren aus dem heimischen Garten.Heidelbeeren
Mit Sojajoghurt angerührt ist er rein pflanzlich (vegan).
 
Extratipp:
Mit Kuhmilchjoghurt schmeckt der Grießbrei himmlich erfrischend an heißen Tagen. Dafür den Grießbrei nach dem Kochen auskühlen lassen und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Sojajoghurt und Vanille stärken, wärmen und geben Energie für den Tag. Diese Variante direkt nach dem Kochen warm genießen. 
 
Dieser Dinkelgrießbrei ist einer meiner Lieblingsrezepte. Das Ursprungsrezept stammt aus dem Glyx-Diät Buch von Marion Grillparzer aus dem Jahre 2003 und ist bis heute eines meiner Lieblingsezepte geblieben.
 
Ich wünsche auch Euch GUTEN APPETIT!
 
Eure Judith
Tags: ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>