Allgemein / Ausflugstipps / Bonus / Düsseldorf / Essen / Freizeit / Ihre Stadt / Köln / Kultur & Co / Neues aus Duisburg / Neues aus Düsseldorf / Neues aus Essen / Neues aus Hattingen / Neues aus Mülheim-Ruhr / Neues aus Oberhausen / Neues aus Ratingen / Niederrhein / Oberhausen / Oberhausen / Ruhrgebiet / Startseite / Tipps

Das LVR Industriemuseum informiert

Ferien-  und Familienprogramm im LVR Industriemuseum von April bis Juni 2013

 

Kooperationspartner:

Logo erlebnismuseen â€Logo der Kulturnacht "Extraschicht"Logo DB 'Klasse unterwegs' â€Logo ERIH â€Logo der Energieroute. Externer Link öffnet neues Fenster.

 

 

Schauplatz Oberhausen 

So 14.4., 12.5., 9.6., 14.30 Uhr, Schwerindustrieleicht gemacht

Wie war das mit Opas harter Maloche? Spannendes rund um Eisen und Stahl wird leicht verständlich erklärt.

Im Mittelpunkt der Kinder- und Familienführung stehen Mitmachaktionen, verschieden Spiele und die Vorführung schwerer Maschinen. Gemeinsam mit den Eltern entdecken die Kids auf spielerischer Weise Arbeit und Leben im Industriezeitalter. Besonders geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Museumsfoyer, 1 € zzgl. Eintritt – Am internationalen Museumstag – Führung kostenfrei, nur Eintritt

 

So 21.4., 12.5., 9.6., 11-16 Uhr,  „Nägel, Messer, Hufeisen …“

Was man aus Stahl alles machen kann. Kinder ab 5 Jahren erlernen in der Museumsschmiede die Arbeit mit dem Schmiedehammer und dürfen aus glühendem Stahl, Hufeisen, Messer und andere Gegenstände unter fachkundiger Anleitung selbst schmieden. Zinkfabrik Altenberg, Anmeldung unter 02234/9921-555, 8 €

 

Fr 24.5., 18.30 Uhr, Aufführung „Heimat – Flavour“ der Gesamtschule Alt-Oberhausen und Videoclips der Hauptschule Alstaden

Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Gesamtschule Alt-Oberhausen beschäftigten sich im Kurs „Darstellen und Gestalten“ mit ihrer Stadt. Unter der Anleitung der Theaterpädagogin Corinne Fischer setzten sie ihre Ideen in eine Theateraufführung um. Entstanden ist eine Collage einzelner Szene in Form des Improvisationstheaters. Als Vorfilm werden Videoclips von Schülerinnen und Schülern der Hauptschule Alstaden gezeigt, die sie mit dem Poetry-Slamer Marco Jonas Jahn und einem Team der Kurzfilmtage entwickelt und aufgenommen haben.

Zinkfabrik Altenberg, 2 €

 

So 30.6., 12 Uhr, KinderMalen Oberhausen

Kinder machen eine Zeitreise durch Oberhausen und lernen die Veränderungen der Stadt kennen. Sie betrachten Bilder ihnen bekannter Orte in Oberhausen. Sie zeichnen und malen das Aussehen dieser Orte von früher, von heute und die Vorstellung von der Zukunft. Zinkfabrik Altenberg, Anmeldung unter

02234/9921-555, 2 €

 

LVR2

 

Schauplatz Ratingen

Do 4.4., 10-16 Uhr, Workshop Modezeichnen

Von der Stange kaufen oder Mode nach eigenen Ideen gestalten? Die Jugendlichen lernen anhand von Entwurfsvorlagen berühmter Modedesigner und Kostümbildner Techniken für die ersten eigenen Modeentwürfe kennen. Anschließend wird in einfachen Schritten gezeigt, wie man Figurinen, verschiedene Kleidungsstücke und Materialien zeichnerisch darstellt. Einfache Kenntnisse über Proportionen des menschlichen Körpers und seine Bewegung werden ebenso vermittelt wie die Umsetzung eigener Ideen mittels Blei- und Buntstiften, Aquarellfarben, Kreide und Collagetechnik. Für Jugendliche von 13-16 Jahre, max. 12. Teilnehmer.

Anmeldungen unter Tel. 02234 9921555, 10 € inkl. Material und Imbiss.

 

Schauplatz Solingen

Mi 3.4., 10.30–12.30 & 14-16 Uhr, Schmiedewerkstatt – Ein heißes Angebot für Kinder

In der Schmiedewerkstatt können Kinder ihr eigenes Kindermesser schmieden. Da zum Schmieden mehr gehört als die Arbeit an Amboss und Esse, lernen die Kinder im LVR-Industriemuseum auch den richtigen Umgang mit dem Schmiedehammer und bekommen eine Lektion zum Arbeitsschutz. Anschließend feilen die jungen Arbeiter ihr Messer an der Werkbank ordentlich blank. Haben die Kinder alle Arbeitsschritte erfolgreich abgeschlossen, werden sie zum „Schmiedegesellen des LVR-Industriemuseums“ ernannt. Die Schmiedewerkstatt des LVR-Industriemuseum, Schauplatz Solingen richtet sich an Kinder ab sieben Jahren und einer Mindestkörpergröße von 1,20 m, die in Begleitung eines Erwachsenen an der Werkstatt teilnehmen. Bitte lange Hosen und geschlossene Schuhe tragen. Anmeldung bis 2 Tage vor Termin unter 02234/9921-555, Erwachsene 3 €, Kinder 2 €

 

Fr 5.4., 15–16.30 Uhr, Kinderführung Schere

Bei der Firma Hendrichs gab es über 1000 verschiedene Scheren. Man schneidet damit Papier, Stoff, Draht oder auch Dochte von Kerzen. Es gibt sogar Scheren, mit denen man Eier schneiden kann. Die Kinder erfahren wie eine Schere geschmiedet wird und erfahren, dass Scheren vor zweitausend Jahren ganz anders ausgesehen haben, Erwachsene 3,50 €, Kinder frei

 

Sa 6.4., 22.6., 11-17 Uhr, Dieseltag mit Sonderführung um 15 Uhr

Während des gesamten Tages wird wieder der historische 200 PS starke Herford-Dieselmotor in Betrieb genommen. Er treibt einen 635-kg-Fallhammer an, auf dem schwere Scheren geschmiedet werden. Von

11-12 und 14-16 Uhr ist der Fallhammer in Betrieb und Sie können dem Schmied über die Schulter schauen. Um 15 Uhr gibt es eine Sonderführung (im Eintritt enthalten) unter dem Motto “Diesel und Dampf – Antriebssysteme in der Gesenkschmiede Hendrichs”. Der Rundgang veranschaulicht die Bedeutung und Funktionsweise des zentralen Kraftantriebs durch die Dampfmaschine bzw. den Dieselmotor. Anschließend wird der stufenweise Wandel hin zum elektrischen Einzelantrieb an konkreten Beispielen aufgezeigt. Die an vielen Stellen noch vorhandenen Spuren und Relikte vergangener Antriebsarten werden im Hinblick auf die Gesenkschmiede und die Solinger Schneidwarenindustrie erläutert, 3,50 €

 

Sa 20.4., 14–17 Uhr, Kinderfest

Unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ wartet ein buntes Programm auf Familien und Kinder im Alter zwischen vier und 12 Jahren. Viele kreative und pfiffige Aktionen laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Den Höhepunkt bildet ein Konzert, bei dem Kinder Lieder aus aller Welt präsentieren. Mit Getränken, selbstgebackenem Kuchen und internationalen Leckereien wird auch für das körperliche Wohlbefinden gesorgt. Eine Kooperation mit den Merscheider Kindergärten. Eintritt frei

 

Sa 27.4., 14 Uhr, Kinderworkshop „Filzen“

Unser neuer Kindergeburtstag in der alten Wäscherei richtet sich an Kindergruppen im Alter von 6 bis 9 Jahren oder an Kindergruppen ab 10 Jahren. Die Programme unterscheiden sich: Während die jüngeren Kinder unter fachkundiger Anleitung  aus Schafwolle, Wasser und Seife kleine Geschenke  wie Bälle, Blüten, Apfel mit Wurm, Steinschaf oder Kreuzspinnen formen,  filzen die Größeren Handytäschchen, kreativ gestaltete kleine Umhängetaschen sowie Hüftschmeichler. Ob in den Lieblingsfarben, mit Blüte verziert oder noch ganz anders, immer ist die Phantasie der Kinder gefragt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, für welche Altersgruppe Sie den Geburtstag buchen möchten. Teilnehmerbegrenzung: 10 Kinder, Dauer: 1,5 bis 2 Stunden, für Kinder von 6 bis 9 Jahren oder für Kinder ab 10 Jahren. Treffpunkt: Waschhaus Weegerhof, Hermann-Meyer-Str., Solingen, Anmeldung bis 18.4., unter 02234/9921-555, 8 € plus 2 € Material pro Kind

 

Sa 11.5., 18–20 Uhr, Türkisches Schattentheater

Premiere: Karagöz und Hacivat: Türkisches Schattentheater in deutscher Sprache für Familien mit Kindern ab 6 Jahre Der türkische Schattenspielmeister Ali Köken stellt sein neustes Schattentheaterstück vor, das er speziell für ein erwachsenes Publikum erdacht hat. Es ist ein „Karagöz und Hacivat“ – Schattenspiel, das in der Türkei eine lange Tradition hat. In der halbstündigen Pause gibt es Gelegenheit, die Sonderausstellung zu besuchen. 6,50 €, Kinder 4,50 €, jeweils inklusive Ausstellungsbesuch

 

Sa 25.5., 14-19 Uhr, Museumsfest in Kooperation mit der Musikschule Solingen – Maschinen

und Musik Ein Tag der offenen Tür, der Begegnung und des Austauschs bei musikalischen Angeboten der Jugendmusikschule Solingen sowie reicher kulinarischer Versorgung

 

Sa 25.5., 19–22 Uhr, Internationale Vorlesenacht

In Verbindung mit dem Welttag der kulturellen Vielfalt veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum (früher RAA) zusammen mit dem türkischen Elternverein und dem LVR-Industriemuseum einen mehrsprachigen Leseabend. Hier werden Bilder- und Kinderbücher in vielen Sprachen vorgelesen. Dabei machen wir es uns so richtig gemütlich. Zu essen und trinken gibt es natürlich auch. Bitte eine Decke, einen Schlafsack und ein Kissen mitbringen. Für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Aufgrund beschränkter Teilnehmerzahl bitten wir um Anmeldung bis zum 17.05., bei Claudia Elsner-Overberg, Tel. 0212/290-2873, Email: c.elsner-overberg@solingen.de, 1 €

 

So 2.6., 11–18 Uhr, Familientag

Großes Familienfest von, für und mit Behinderten und Nichtbehinderten. Ein buntes Programm im Museum und auf dem Gelände des LVR-Industriemuseums: Spiele, Mitmachaktionen, Bühnenprogramm und nationale und internationale Spezialitäten. Ausgerichtet wird das Fest vom „Verein Familientag für Behinderte und Nichtbehinderte“

 

Fr 28.6., 15–16.30 Uhr, Kinderführung im Waschhaus Weegerhof

Die Kinderführung durch das alte Waschhaus lädt ein zu einer spannenden Zeitreise. Neben den beeindruckenden alten Waschmaschinen und den riesigen alten Dampfmangeln begegnen uns auch ganz merkwürdige Dinge: wie etwa ein Luftwaschapparat, eine Bügeleisen mit Petroleumtank oder eine seltsame Wäscheschleuder, die mit Wasser Wäsche trocknet. Es gibt einiges zu entdecken. Treffpunkt: Waschhaus Weegerhof, Hermann-Meyer-Straße, Erwachsene 1 €, Kinder frei

 

Schauplatz Bergisch Gladbach

Mi 3.4., 11-16 Uhr, Ferienaktion: Origami-Tag

Blumen, Herzen, Schachteln… den ganzen Tag wird Papier gefaltet. Nicht für Gruppen, Erwachsene 3,50 €, Kinder 1,50 €

 

Do 4.4., 11 Uhr, Ferienaktion: Führung für Kinder – Kindheit in der Alten Dombach um 1850

Die Papiermacherkinder Gertrud und Johann Berg wohnen und arbeiten in der Papiermühle. Bei dem Rundgang erfahren die Kinder, wie Gertrud und Johann leben und welche Arbeiten sie in der Mühle verrichten.

Nicht für Gruppen, Erwachsene 3,50 €, Kinder 2 €

 

Fr 5.4., 1. Kurs: 10–12 Uhr für OGS-Gruppe, 2. Kurs: 12.30–14.30 Uhr für einzelne

Kinder  (6-10 Jahre) Ferienaktion: Druckwerkstatt für Kinder

Unter Anleitung können erste Erfahrungen mit verschiedenen Hochdrucktechniken gemacht werden.

Anmeldung unter 02234/9921-555, 3 €

 

So 7.4., 5.5., 2.6., 14 Uhr, Führung für Kinder „Kindheit in der Alten Dombach“

Im Mittelpunkt stehen Johann und Gertrud Berg, die in der Alten Dombach wohnten und arbeiteten.

Nicht für Gruppen! 3,50 €

 

Sa 13.4., 15.30 Uhr, Papiertheateraufführung „Der Gestiefelte Kater“
Das Burgtheater gastiert im Papiermuseum. Heute besteht die seltene Möglichkeit, eine Papiertheateraufführung zu erleben, bei der live gesprochen und gesungen wird. Vorverkauf: www.burgtheater.org oder 0160/5542447. Info: 02202/93668-0. 8 €, Familienkarte für 4 Personen 30 €

 

So 14.4., 15.30 Uhr, Papiertheateraufführung „Der Freischütz“

Das Burgtheater gastiert im Papiermuseum. Heute besteht die seltene Möglichkeit, eine Papiertheateraufführung zu erleben, bei der live gesprochen und gesungen wird. Vorverkauf: www.burgtheater.org oder 0160/5542447, Info: 02202/93668-0. 16 €, ermäßigt 12 €.

 

So 21.4., 11–16 Uhr, Kinderflohmarkt

15 Uhr – Papierflieger basteln: Wettbewerb „Welcher Papierflieger fliegt am weitesten?“ Kinder 1 €

Anmeldung für den Flohmarkt unter Tel. 02202 936680

 

So 12.5., 14 Uhr, Internationaler Museumstag – Führung: Kinder führen Kinder und Erwachsene

Nicht für Gruppen! 3,50 €

 

Mo 20.5., 14–16.30 Uhr, Zum Deutschen Mühlentag: Wasser-Projekt für Kinder “Wasser bewegt! Wasserkraft und Wassernutzung in der Papiermühle”

Wie nutzte man das Wasser und seine Kraft in der Papiermühle? Nach einem kurzen Rundgang durch die Alte Dombach bauen Mädchen und Jungen aus verschiedenen Materialien kleine Wasserräder, die anschließend ausprobiert werden können. Bitte Gummistiefel mitbringen! Anmeldung unter 02234/ 9921-555.

Für Kinder ab 8 Jahren, 3 €. Um 13 und 14.30 Uhr, Führungen “Wasserkraft und Wassernutzung in der Papiermühle”. Nicht für Gruppen! 3,50 €

 

So 9.6., 11–18 Uhr, PapierFest

Das PapierFest bietet Spiel und Spaß für die ganze Familie. Hier dreht sich alles um das Thema Papier: Kleine Besucherinnen und Besucher können Papier schöpfen, Schöpfrahmen herstellen, Zeitungshüte basteln oder mit einer Industriebahn fahren. Im Mitmachzirkus werden Kinder und Erwachsene zu Akrobaten und Jongleuren. Und als besonderes Ereignis präsentieren zwei Gaukler ihre Schau. Bei einem Suchspiel können die Kinder das Museum und das Gelände erkunden. Für Essen und Trinken ist natürlich gesorgt – so kann man den ganzen Tag in der Alten Dombach verweilen. Mitmachaktionen, Spiel und Spaß auf den Wiesen des Museums. Eintritt frei

 

Schauplatz Engelskirchen

So 7.4., 13-17 Uhr, Aufschlag am Oelchenshammer

Wir starten in die Schmiedesaison am Oelchenshammer mit vielen Aktionen für Groß und Klein rund ums Schmieden. Oelchenshammer, Engelskirchen-Bickenbach 2,50 €/ 2 €

 

So 14.4., 14–18 Uhr, Schmiedevorführung, Oelchenshammer

 

So 28.4., 26.5., 23.6., 15 Uhr, Führung durch das Wasserwerk von Ermen & Engels

 

So 28.4., 26.5., 23.6., 16.30 Uhr, Führung durch den Oelchenshammer

 

So 12.5., 9.6., 14-18 Uhr, Schmiedevorführung am Oelchenshammer

 

So 12.5., 9.6., 16.30 Uhr, Führung durch das Wasserwerk von Ermen & Engels

 

So 19.5., 16.6., 11-18 Uhr, FamilienForscherTour

11 – 18 Uhr                      Eltern und Kinder gehen im Museum auf eine spannende Forschertour. An verschiedenen Stationen gilt es zu experimentieren und knifflige Aufgaben zu lösen. Am Ende winken pfiffigen Familien eine kleine Belohnung und eine Urkunde.

 

Mo 20.5.,14-18 Uhr, Internationaler Mühlentag

Zum Internationalen Mühlentag wird am Oelchenshammer eine Extraschicht im Heißschmieden mit Wasserkraft  eingelegt. Oelchenshammer, Engelskirchen-Bickenbach. 2 €, 2,50 €

 

Schauplatz Euskirchen

 

Di 2.4., 10.30-12.30 Uhr, Ferienaktion: Mit Feuer und Wasser – Dampfmaschinen

Wie richtige Heizer und Maschinisten feuern die Kinder Modell-Dampfmaschinen an, die ihrerseits andere Geräte und Maschinen antreiben. In der Tuchfabrik wird die große Dampfmaschine, der Dampfkessel und die Transmission besichtigt und erklärt. Für Kinder ab 7 Jahren, Anmeldung bis 27.3. unter Tel 02234/9921-555, 6 €

 

So 7.4., 5.5., 11-13 Uhr, Offene Filzwerkstatt

In dem sonntäglichen Schnupper-Workshop zwischen 11 und 13 Uhr können große und kleine Besucherinnen und Besucher das Filzen ausprobieren: z. B. Bälle, Blumen, kleine Bilder …  etc.  3 €

 

Sa 20.4., 14.30-17.30 Uhr, Aktion für Kinder – Mathildes Tag

Heute ist die Museumsmaus Mathilde wieder dabei. Sie begleitet uns  auf der Entdeckungsreise durch die Tuchfabrik und danach filzen wir ein Mäusebild. Für Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung bis 13.4., unter 02234/9921-555, 8 € inkl. Material

 

So 21.4., nur 11.30 Uhr, 19.5., 16.6., 11.30 Uhr und 13.30 Uhr, Mit Wolli durch die Tuchfabrik

Puppenführung mit dem Figurentheater Spielbar. Die Handpuppen, Marionetten und Schattenspiele lassen auf dramatische, überraschende und phantasievolle Weise den Arbeitsalltag wieder lebendig werden. Dauer: ca. 1 Stunde, für Kinder ab 5 Jahren, Anmeldung unter 02234/9921-555, Kinder 4 €, Erwachsene 8 €

 

So 28.4., 26.5., 23.6., 13.30 und 14.30 Uhr, Familienführung

Es findet eine öffentliche Führung ganz speziell für Kinder und Familien statt.

 

Sa 18.5., 14.30-17.30 Uhr, Aktion für Kinder – Den Faden weiterspinnen, den Faden verlieren, sich verhaspeln

Fäden zu spinnen mit Stöckchen und Handspindel ist gar nicht so schwer. Mit etwas Hilfe bewältigen wir das spielend und danach bewundern wir die Spinnmaschinen im Museum. Außerdem hören und erzählen wir Geschichten und Märchen „rund um`s Spinnen“. Für Kinder ab 8 Jahren, Anmeldung bis 11.5., unter 02234/9921-555, 8 € inkl. Material

 

So 2.6., 11–17 Uhr, Wollmarkt

Schafe, Schafschur und Bordercollie-Schau, Wolle, Textil- und Handwerkskunst, Textilien und kulinarische Köstlichkeiten, Führungen durch die Tuchfabrik- für Ihre Unterhaltung ist den ganzen Tag lang gesorgt.

 

Sa 15.6., 11-13 Uhr, Aktion für Kinder

Rundgewebt – kleine Objekte aus Klingeldraht, Plastiktüten, Federn und Perlen. Klingeldraht dient uns als Webgerüst. Webstreifen aus Plastiktüten geschnitten werden im Rund gewebt. Durch diese Technik entstehen wunderbare kleine Objekte zum Aufhängen oder zum Tragen als Anstecknadel. Für Kinder ab 10 Jahren, Anmeldung bis 9.6., unter Tel 02234/9921-555, 6 €

—————————————————————————————————————————————————

Mit freundlichen Grüßen

U. Jansen

LVR-Industriemuseum
Rheinisches Landesmuseum für Industrie- u. Sozialgeschichte

Sekretariat – Abt. Kommunikation und Marketing

Hansastraße 18, 46049 Oberhausen
Tel: 0208 / 8579-121
Fax: 0208 / 8579-122
E-Mail: ulrike.jansen@lvr.de
www.industriemuseum.lvr.de

Tags: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>