Allgemein / Ausflugstipps / Bücher / Freizeit

Comic Con in Stuttgart

Die erste Comic Con in Stuttgart steht vor der Tür!

Panini tritt bei der Comic Con am 25. und 26. Juni auf der Messe Stuttgart groß auf

Die Comic Con in Stuttgart verspricht eine Popkultur-Veranstaltung im amerikanische Stil zu werden, mit vielen Stars aus Film und Fernsehen und – um dem Namen Comic Con gerecht zu werden – mit Top-Comic-Künstlern und Sammler-Editionen, von denen die meisten am Panini-Stand (Überblick über die Gäste und Messe-Sondereditionen von Panini) in Halle 1, Stand F60 (und F 58, F 59) zu finden sind. 

Comic Conventions haben in den USA eine lange Tradition. Inzwischen gibt es dort in jedem Monat mindestens eine – die wohl bekannteste und größte ist dabei die San Diego Comic Con, die immer im Juli stattfindet. Diese Messe ist längst nicht mehr nur für Comic-Nerds etwas, sondern hat sich zu einem Popkultur-Event der Sonderklasse entwickelt, bei dem sich Film, TV, Games, Merchandising und Comic-Kultur zu einem einzigartigen Spektakel verbinden und dem alle andern Comic Cons nacheifern. Auch in Stuttgart haben sich die CCG-Macher das Prinzip „Hollywood meets Comic-Kult“ zum Vorbild genommen.

Das „Gesicht“ der ersten Comic Con in Stuttgart ist US-Schauspieler Robert Maschio, bekannt aus der TV-Kult-Comedy-Serie Scrubs. Der begeisterte Comic-Fan hat sich gerne bereit erklärt, für die Veranstalter das Testimonial zu geben und wird auf der Con fleißig Signaturen verteilen. Dabei befindet er sich in bester Gesellschaft: Trotz einiger Absagen, die es bei Veranstaltungen mit Film- und Fernsehstars immer geben kann, übertrifft das Aufgebot aus Hollywood alle ähnlichen Veranstaltungen, die es bislang in Deutschland gegeben hat. Angefangen bei Nathan Fillion, der den Fans außer seiner Rolle als Krimi-Autor und Ermittler Castle aus der gleichnamigen TV-Serie vor allem als Captain Malcolm „Mal“ Reynolds des Raumschiffs Serenity aus der Serie Firefly (und den Serenity-Filmen und -Comics) bekannt sein dürfte, über Darsteller aus dem Star Trek-Universum, bis hin zu Jon Provost, der alsTimmy in der Serie Lassie mit seinem Hund viele Erwachsene von heute durch ihre Jugend begleitete. Aus Panini-Sicht besonders interessant sind außerdem die Schauspielerinnen Candice Patton – alias Iris West, aus der SerieFlash – und Karen Fukuhara, die im kommenden Suicide Squad-Kinofilm als Katana zu sehen sein wird. Sie schlagen die Brücke von den Superhelden-Verfilmungen zu den Comics.

Die Superhelden-Comics bilden natürlich den Kern des Panini-Auftritts (Halle 1, Stand F60) auf der Messe, zu dem wie immer viele Zeichner-Stars und Messe-Sondereditionen gehören.

Matteo Lolli kommt aus Italien und erfährt alsDeadpool-Zeichner nach dem Erfolg desDeadpool-Films zu Beginn dieses Jahres gerade größte Fan-Aufmerksamkeit. Neben gleich mehreren limitierten Deadpool-Sondereditionen, die er am Stand siegnieren wird, hat er im Auftrag von Panini ein ganz besonderes, Stuttgart-exklusives Cover erstellt. In den USA brachteMARVEL eine Reihe Comics mit Sonder-Covern heraus, auf denen mit Superhelden bekannte Platten-Cover-Motive nachgestellt wurden. Dieser Idee folgte nun auch Panini, und was könnte für Stuttgart besser passen, als eine Reminiszenz an die Hiphop-Legenden: Die Fantastischen 4. MitCaptain America, Deadpool, Human Torch undSpider-Man schuf Matteo Lolli ein grandioses Artwork im Stil des Die 4. Dimension-Albums der Kult-Band mit schwäbischen Wurzeln.

Mit Giuseppe Camuncoli, ein Landsmann von Matteo Lolli, kommt ein Superstar der Szene an den Panini-Stand, der unter anderem schonSpider-Man für MARVEL und Batman für DC zeichnete. Aus seiner Feder stammt auch der aktuell bei Panini Comics erschienene ZweiteilerBatman Europa, in dem Batman den Joker durch ganz Europa jagt, unter anderem auch mit einer Zwischenstation in Berlin. In Stuttgart gibt esBatman Europa komplett und als limitierte Messe-Sonderedition.
Durch den Zeichner Bob Molesworth und den Autor Martin Fisher, beide aus England stammend, sowie den deutschen Zeichner Ingo Römling ist auch die Macht bei Panini stark vertreten – das Tri-Gestirn arbeitet an den Star Wars Rebels-Comics. Ingo Römling darf für sich sogar in Anspruch nehmen, der einzige deutsche Zeichner zu sein, der an den Comic-Geschichten der Sternensaga arbeitet. Die beiden Zeichner werden sich übrigens auf der Comic-Bühne einen Star Wars-Zeichen-Battle liefern!

Als Zeichner von Alan Moores bahnbrechender Geschichte V wie Vendetta,die mit Natalie Portman in der Hauptrolle als Evey Hammond auch enorm erfolgreich verfilmt wurde, stieg der Engländer David Lloyd in den Comic-Olymp auf. Er signiert auf derComic Con die Edel-Ausgabe der Graphic Novel.

Goran Sudzuka aus Kroatien ist ein Comic-Multitalent. Er zeichnete schon für fast alle großen US-Verlage, wie MARVEL, DC und Image. Er brachteWonder Woman, Batman Eternal, Ghosted, Thors und viele mehr zu Papier.

Aus den USA fliegt Mike Perkins ein. Er trug mit seiner Kunst zum kometenhaften Aufstieg des US-Verlags Image bei. Heute zeichnet er exklusiv für MARVEL, unter anderem Carnage, Groot & Rocket, Stephen Kings The Stand und Thor. Außerdem hat Panini in Stuttgart Mike Perkins‘ eigenen Comic Der Fluch von Rowans Rise im Programm, einen Mystery-Thriller, den es neben der Normalausgabe auch mit zwei limitierten Variant-Hardcover-Ausgaben gibt.

Des Weiteren zeichnen und signieren am Panini-Stand auch weitere deutsche Zeichner:

Die Berlinerin Daniela Schreiter (nur Samstag auf der Messe!) ist Autistin und brachte in ihren beiden autobiografischenSchattenspringer-Bänden liebevoll, lehrreich und witzig ihre Kindheit und Jugend zu Papier.

Ein chaotisches Leben mit seinen Doggen beschreibt Olaf Neumann in seinen Cartoons unter seinem Pseudonym Dogtari. 

Sarah Burrini wurde mit ihren Das Leben ist kein Ponyhof-Geschichten in diesem Jahr für den Max-und-Moritz-Preis nominiert, der BerlinerMarvin Clifford bekam den Preis im Jahr 2014 für Schisslaweng verliehen. Beide signieren und zeichnen nicht nur, sondern stehen am Samstagnachmittag (16.45 Uhr bis 17:30 Uhr) auch auf der Comic-Bühne, um den Fans einiges über das Comic-Zeichnen zu verraten.

Die aus Freiburg stammende Hamburgerin Schlogger (Johanna Baumann) ist nur am Sonntag auf der Messe. Sie debütierte mit der Beziehungs-Graphic Novel danach und zeichnete dann für Panini die Star Wars Spass Wars – die lustige Seite der Macht.

Außerdem kommen zwei schwäbische Comedians zu Panini und auf die Bühne der Comic-Zone: 

Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag redet„Schwäbman“ Dodokay darüber, wie man die Welt schwäbisch macht … und wie er dieSimpsons im Auftrag von Panini „schwäbisiert“hat und wird das in seiner ganz eigenen Art auch auf der Bühne präsentieren. Stefan Waghubingerist der aufsteigende Stern am Kabarett-Himmel – man kennt ihn unter anderem aus der TV-Satiresendung Die Anstalt. Der Wahl-Stuttgarter wird am Sonntagvormittag einen Ausschnitt aus seinem aktuellen Programm darbieten, inklusive einer kleinen Cartoon-Lesung (ja, auch das geht), denn mit Panini und der Illustratorin Andrea Waghubinger packte er ultiVATIve Erziehungstipps zwischen die Deckel eines Cartoon-Buchs.

Neben den Schauspielern und den Panini-Highlights hat die Erstauflage der Comic Con Germany in Stuttgart viele weitere Highlights zu bieten und dürfte schon vor Tor-Öffnung innerhalb der vielen Comic Cons, die in diesem Jahr in Deutschland aufpoppten, eine Sonderstellung einnehmen. Ein Besuch dort lohnt sich auf jeden Fall … wenn man noch Karten bekommt. An der Tageskasse wird es nach einem sensationellen Vorverkauf für Samstag und Sonntag nämlich nur noch Restmengen geben.

Panini-Programm auf der Comic-Bühne:

Samstag

10.30 – 11.15
Gespräch + Live-Zeichnen/Zeichen-Battle mit den Star Wars-Zeichnern Ingo Römling und Bob Molesworth
12.30 – 13.15
Doctor Who-Panel – mit Doctor Who-Übersetzerin Claudia Kern und Doctor Who-Redakteur Steffen Volkmer
15.00 – 16.00
Gespräch + Comic Comedy (Die Simpsons auf Schwäbisch) mit “Schwäbman” Dodokay
16.45 – 17.30
Gespräch + Live-Zeichnen mit Marvin Clifford (Schisslaweng) und Sarah Burrini (Das Leben ist kein Ponyhof)

Sonntag

10.30 – 11.15
Gespräch + Comic Comedy mit dem TV-Kabarettisten (Die Anstalt) Stefan Waghubinger
11.45 – 12.30
Gespräch + Live-Zeichnen/Zeichen-Battle mit den Star Wars-Zeichnern Ingo Römling und Bob Molesworth
13.00 – 14.00
Gespräch + Comic Comedy (Die Simpsons auf Schwäbisch) mit “Schwäbman” Dodokay
15.45 – 16.30
Gespräch + Live-Zeichnen Batman Europe mit Giuseppe Camuncoli

Alle bei Panini-Veranstaltungen auf der Bühne erstellten Zeichnungen werden direkt am Ende der jeweiligen Veranstaltung auf der Bühne versteigert – der Erlös daraus geht zu 100 Prozent an die Olgäle-Stiftung für kranke Kinder.!

http://www.olgaele-stiftung.de/

Links:

Überblick über die Gäste und Messe-Sondereditionen von Panini

Comic Con

Tags: , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>