Allgemein / Bonus / Buch Neuvorstellung / Bücher / Freizeit / Kinderreporter / Schulkind / Startseite / Tipps

Casting Queen

Casting Queen – Klappe die Zweite 

habe ich vor 2 Wochen als Buch zum Test bekommen. Ich habe es noch nicht ganz durchgelesen, aber es gefällt mir gnadenlos gut.Casting Queen

Sehr schön ist, dass es zum Teil wie ein Drehbuch geschrieben ist. Es gibt viele lustige Ereignisse. Missgeschicke am Set (so heisst das, wo die Hauptdarsteller, Kamerraleute usw. sind), verpatzte Drehs und so.

Da ich selber Theater spiele, kann ich mir das alles auch sehr gut vorstellen.

Das Buch hat mir bisher richtig gute Laune gemacht.

Geschrieben haben es Perdita Cargill und Honor Cargill, ein Pärchen aus England.

Im Buch geht es um Elektra, die voll in der Pubertät ist, mit allem drum und dran, also auch verliebt sein. In der Hauptsache aber, will sie ein Filmstar werden und bekommt dann auch eine Rolle und schwebt auf Wolke 7.

Zwar ist der Film so ein Film über Weltuntergang, also eher etwas trauriges, aber davon lässt sich Elektra nicht beeinflussen. Ausserdem kommt sie mit Archie, einem total süssen Jungen zusammen. Archie arbeitet auch beim Film. Und leider dreht der gerade einen Vampirfilm mit bildhübschen anderen Mädchen, ganz weit weg in Transsylvanien, das ist in Rumänien.

Natürlich ist sie eifersüchtig und dann passiert…aber nein, das möchte ich Euch nicht verraten, denn Ihr solltet Euch dieses schöne Buch selber zulegen.

Eure Lily Lesefaul

Fakten aus der Redaktion:

Schneiderbuch

Casting-Queen, Band 02 – Klappe, die zweite

15,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 2-4 Werktagen

Artikelnummer 369/14092
Verkauft durch Egmont-Versandservice
ISBN 978-3-505-14092-1
Erscheinungsdatum 04.04.2018
Autor Perdita Cargill, Honor Cargill
Format 210mm (Höhe) x 148mm (Breite)
Seitenanzahl 368
Verlag Egmont Schneiderbuch
Alter ab 12 Jahre
Übersetzer Antje Görnig
Tags: , , , , , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>