Allgemein / Bonus / Freizeit / Grundschule aktuell / Ihre Stadt / Kinderreporter / Kultur & Co / Musik und Tanz / Ruhrgebiet / Schule / Schulkind / Startseite / Tipps

AKTUELL: “Klasse! Wir singen“ geht 2019 auf Tour!

“Klasse! Wir singen“ geht auch 2019 auf Tour! Die Bewerbungsphase beginnt nach den Sommerferien!

Auch 2019 geht “Klasse! Wir singen” von März bis Juni auf Tour. Den Startschuss geben die Kinder in Münster vom 01.03.19 bis 03.03.19 in der Messe und Congress Center Halle Münsterland. Darüber hinaus sind in Nordrhein Westphalen drei weitere Standorte für die Liederfeste gesetzt. In Bielefeld macht das schöne Projekt vom 22.03. bis zum 24.03.19 in der Stadthalle halt. Es folgt Wuppertal vom 28.03. – 31.03.19, Veranstaltungsort ist die Unihalle. Nach einer Pause in NRW wird Klasse! Wir singen dann in Dortmund vom 14.06. bis 15.06.19 in der Westfalenhalle gastieren. Außerdem wird das Singprojekt der Hauptstadt seine Aufwartung machen. Vom 02.05. bis zum 05.05.19 ist das Tempodrom in Berlin Austragunsort für die Liederfeste. Ebenfalls im Mai wird das Projekt erstmals in Rheinland Pfalz vom 10.05 bis zum 12.05.19 in der Arena Trier Premiere feiern.

Auch in Mecklenburg-Vorpommern wird es 2019 Liederfeste geben. Die Veranstaltungsorte und Liederfesttermine werden in Kürze hier veröffentlicht: https://www.klasse-wir-singen.de/standorte-liederfeste/

„Klasse! Wir singen“ ist Deutschlands größtes Singprojekt für Schüler. In diesem Jahr haben über 120.000 Kinder teilgenommen und fast 150.000 Menschen die Liederfesten besucht.  Bei den Konzerten füllen bis zu 5.000 teilnehmende Kinder bei einer Veranstaltung die Besucherränge, um gemeinsam mit Band und bei bunter Lightshow zu singen – das zu erleben, ist Gänsehautfeeling pur und reißt das Publikum in der Regel vor Begeisterung von den Stühlen. Im Zentrum des Geschehens der Moderator, Dirigent und Begründer: Gerd-Peter Münden.  Für sein Engagement wurde das Projekt „Klasse! Wir singen“ des gemeinnützigen Vereins Singen e. V. 2017 mit dem 5000 Euro dotierten Initiativpreis Deutsche Sprache ausgezeichnet.

„Die Liederfeste sind gelebte Inklusion“, bringt es Gerd-Peter Münden auf den Punkt. „Das gemeinsame Singen fördert den Sprecherwerb sowie die Integration“.

Sechs bis zehn Wochen lang üben Kinder der Klassenstufe 1 – 7 acht Lieder, z. B. Volkslieder wie „Kein schöner Land“, aber auch „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch oder „Ich wollt ich wär ein Huhn“, um sie dann gemeinsam aufzuführen.  Nach den Sommerferien können sich Schulklassen der Stufen 1-7 und Kinderchöre deutschlandweit für eines der Liederfeste bei www.klasse-wir-singen.de für 2019 anmelden. Anmeldeschluss ist der 01.11.18.

Tags: , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>